Aus dem Unwesentlichen
ins Wesen des Lebens
geht die Reise, aus der
Sprache ins Unsagbare,
aus dem Scheinbaren ins Eigentliche.
Und jeder muss seinen
eigenen Weg finden.